019 Unternehmensberatung, Naturkosmetik und männliche Intuition

Wir sprechen mit Armin Pourhosseini von Woodberg, der hochwertige Naturkosmetik an Männer in Deutschland verkauft. Der smarte Gründer erzählt nicht nur von den Herausforderungen mit dem Geschäftsmodell, der Branche und der Zielgruppe. Highlight ist die Anekdote, warum er genau am Tag seiner Beförderung in einer Unternehmensberatung kündigte, um mit der Geschäftsidee voll durchzustarten.

NEU! Der KPKP Newsletter: nix verpassen – jetzt abonnieren

Über was wir im Detail sprechen:
– Wie er und sein Partner auf die Idee und den Namen gekommen sind
– Warum er als Familienvater den Job bei KPMG aufgegeben hat
– Mit welchen Methoden sie am Anfang gearbeitet haben
– “Liebe zum Detail” – Woodbergs Kundenstrategie
– Der Weg vom Online- zum Offline-Shop
– Was der “Prosecco Saturday” mit Social Media zu tun hat
– Wie Armins Traumprodukt aussieht
– Welche Innovationen und Trends in der Branche kommen
– KPKP Service Service
– Startup-Raten mit Gast

Sponsor dieser Folge: Jimdo
– Mit Jimdo lassen sich Webseiten erstellen, dabei helfen vor allem die vielen tollen Designvorlagen. Das ist perfekt für dein neues Projekt, eine Landing-Page oder einen Fassaden-Test.
– Der Service ist grundlegend kostenlos
– Manche Extras bekommt man nur in den Bezahl-Versionen.
KPKP-Hörer erhalten 20% Rabatt auf das Pro-Paket oder Business-Paket im ersten Jahr. Gültig bis: 30.06.2018 – Gutschein-Code: KPKP2018

Links zur Folge:

Podcast – KPKP Folge zum Thema Naming

Podcast – KPKP Folge zum Thema Produktpositionierung 

(KPKP Service Service)

App – Armins Tipp für mehr Produktivität 

App – Christians Empfehlung für schönere Portrait-Fotos (nur iOS)

Website – Jacobs übersichtliches Namecheking-Tool 

Was unsere Hörer*Innen über diese Folge schreiben:

–> Bewerte bitte KPKP bei Apple Podcasts

–> Like uns auf Facebook für Unterhaltsames rund um Produktentwicklung

–> Folge uns auf Twitter (@kpkp_podcast) für mehr pragmatische Inhalte Christian: @clortz / Jacob: @a_socialpreneur

–> Und auf Instagram für einen Hinter-den-Kulissen-Blick